Praxisrundgang Praxisvideo

Clipfabrik

Maurer & Lappas OG
+43 (0) 1 8903129
office@clipfabrik.at

Praxisrundgang Ablaufbeschreibung

 
Wir haben aus unserer Erfahrung einen eingespielten Ablauf zur Produktion eines Praxisrundgangs ausgearbeitet, welcher aus vier Abschnitten besteht. Mit dieser Vorgehensweise können Sie sich beginnend schon einen EIndruck unserer Arbeitsweise, aber auch über den erwartbaren Aufwand informieren, und während der Videoproduktion leicht einschätzen, welche Arbeiten von uns bis zur Finalisierung noch zu erledigen sind.
 

Praxisrundgang Schritt 1: Die Beratung

Praxisrundgang BeratungEine umfassende Beratung ist die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Videoproduktion.
Zu Beginn nehmen wir Ihre Wünsche auf und besprechen mit Ihnen, individuell angepasst an die Örtlichkeiten und Zielsetzungen die Ziel-Intention, welche dem Besucher nach dem Betrachten des Videos in Erinnerung bleiben soll.
Wird beispielsweise Wert auf die moderne Ausstattung gelegt, werden wir s.g. CloseUps = Nahaufnahmen und die Geräte im Einsatz zeigen. Für eine besondere Fokusierung auf Team und Philosophie werden wiederum andere Aspekte bei der Erstellung des Storyboards hervorgehoben.
 
Das Ziel unserer Beratungsleistung ist die Zusammenstellung und Priorisierung der späteren Aufnahmen. Dabei lassen wir selbstverständlich unsere Erfahrung einfließen und empfehlen mögliche Umsetzungswege für einen ansprechenden Gesamteindruck.
  
 
 
 
 

Praxisrundgang Schritt 2: Die Aufnahme

 
PraxisvideoZum vereinbarten Drehtag wird nach einer ersten Einweisung in die Praxis und Bereitstellung des Materials gleich mit dem Dreh begonnen.
Hierbei orientieren wir uns am Storyboard, allerdings wird in den meisten Fällen vor Ort noch ergänzt und varriert. Die Personenaufnahmen werden 3-4x aufgenommen um die Nervosität abzubauen und für den Videoschnitt möglichst viele Einstellungen bereitstellen zu können.
 
Ihre Vorbereitung: Idealer Weise ist die Praxis vom Vortag bereits gereinigt (Glas und Spiegelflächen) und leicht dekoriert (Schnittblumen...).
 
Der größte Aufwand besteht neben den Lichteinstellungen vorallem in den häufigen Wiederholungen der Sequenzen.
Wir haben allerdings lieber eine Einstellung zu viel als zu wenig im Kasten.
 
Üblicher Weise wird die Praxis für den Praxisrundgang einmal leer aufgenommen um für "Füllsequenzen" entsprechendes Material zu haben. Dazu werden die im Storyboard definierten Prioritäten entsprechend gefilmt.
Abschließend nehmen wir Praxisschild und ggf. Außenumgebungen mit auf (z.B. bei einer Praxis in der Innenstadt zur Darstellung der Zentrumsnähe). Der Gesamtaufwand beläuft sich in der Regel auf 4h.
 
 
 
 

Praxisrundgang Schritt 3: Der Videoschnitt

 
Videoschnitt PraxisrundgangDas Videomaterial wird bei unseren Cuttern entsprechend eingespielt und entsprechend des Storyboards, aber auch nach Gefühl der Erfahrung entsprechend geschnitten.
Hierbei werden gleichzeitig Nachbearbeitungen in Licht- und Farbverhältnissen vorgenommen und nach Absprache mit Ihnen die gewünschte Hintergrundmusik eingebettet.
 
Der Videoschnitt ist ein kreativer Prozess, bei welchem nicht nur Ton und Bild für ein stimmungsvolles Gesamtbild synchronisiert werden, sondern auch die Selektion des Aufnahmematerials und spätere Zusammenstellung auf den gewünschten emotionalen Gesamteindruck abgestimmt werden müssen. Hierbei ist Erfahrung und Fingerspitzengefühl nebeen der technischen Fertigkeit eine Grundvoraussetzung für die Videoerstellung.
 
Sofern beauftragt und gewünscht wird in diesem Prozess auch in unserem Tonstudio eine OFF Stimme aufgesprochen und im Video eingefügt. Hier können Sie aus 4 verschiedenen Stimmen auswählen. Die Textvorlage erstellen in der Regel unsere Kunden selbst, wir helfen natürlich gerne bei der Umsetzung,
 
 
 

Praxisrundgang Schritt 4: Abnahme und Einbindung

 
Praxisvideo AbnahmeNach der Übermittlung eines Vorschauvideos und des Feintunings gemäß Ihrer Wünsche übergeben wir Ihnen das Video im gewünschten Format, bzw. senden Ihnen eine DVD für die weitere Verwendung.
Dazu binden wir das Video, falls gewünscht, bei YouTube und Ihrer Webseite ein. Sollten Sie unseren Video-Streaming Dienst in Anspruch genommen haben, fügen wir für Sie an der entsprechenden Stelle Ihrer Webseite den Quellcode für die Ausgabe des Videos ein.
 
 
 
 
 


Praxisrundgang news

Gründe für einen Praxisrundgang

Wieso sollte eine Arztpraxis einen Praxisrundgang bzw. ein Praxisvideo bekommen. Was bringt das Video, wen spricht es an? Hier erfahren Sie mehr.

Praxisrundgang Auftrag Praxis Pein

Für die Zahnarztpraxis in Freiburg von Herrn Pein haben wir vor Kurzem das Praxisvideo gedreht, geschnitten und bereits auf die Webseite geladen. Hier finden Sie eine Ablaufbeschreibung und das Feedback unseres Kunden.

Archiv anzeigen

Ihre Anfrage







Maurer & Lappas OG - Neubaugasse 45 / 1 / 9 - 1070 Wien - Tel: +43 (0) 1 8903129 - Fax: +43 (0) 1 8903129 - 15
Nice to know - quickguide

Ein Praxisrundgang in Ton und Bild ist das Tüpfelchen auf dem i und gibt Interessenten, die auf der Suche nach bester medizinischer Beratung sind, einen sehr guten Einblick in das Ambiente und die Räumlichkeiten, die sie bei Besuch und Behandlung erwarten. Die Clipfabrik mit Sitz in Wien hat es sich zur Aufgabe gemacht, Mediziner von der kostenlosen Erstberatung über den Dreh bis hin zum fertigen Praxisvideo professionell zu begleiten. Nehmen Sie unser Angebot der Videoerstellung in Anspruch und nutzen Sie modernste Methoden, um sich in Zukunft noch erfolgreicher zu präsentieren. Ist der Imagefilm für das professionelle Praxismarketing fertig, erhält der Kunde nicht nur die Aufnahme als Video oder digitalisierte Aufnahme, es besteht auch die Möglichkeit, das moderne Praxismarketing bei YouTube einzustellen. Gibt es bereits eine Website, wird das Praxisvideo auch hier eingefügt und präsentiert die Praxis auf modernste Weise. Ob Dentist, Dermatologe oder Neurologe: Die Vorteile des Praxisvideos gelten für alle Fachrichtungen. Wer in eine eigene Praxis investiert, sollte diese auch zeigen